Sa | 15.09. | 20:15

Nazan Eckes schickt Alexa Lauenburger und ihre Hunde direkt ins Finale

"Goldener Buzzer" für Alexa
"Goldener Buzzer" für Alexa Das Supertalent 2017: Castingshow 3 09:40

Alexa zeigt die größte Supertalent-Hundenummer

Mit einem possierlichen Vierbeiner auftreten? Das gab es schon zu Hauf. Das dachte sich wohl auch die neunjährige Alexa. Die bringt nämlich nicht nur einen, oder gar zwei, sondern gleich ein ganzes Rudel mit auf die Bühne. Das überrascht sogar die Jury. Acht Hunde in einer Dressur? Das ist absolute Neuheit! Nazan Eckes ist so begeistert, dass sie Alexa mit dem "Goldenen Buzzer" direkt ins Finale schickt.

Dieter Bohlen: "Eine Rudelnummer hatten wir noch nie"

Tiere und Kinder lassen auch Nazan Eckes Herz aufblühen.
Tiere und Kinder lassen auch Nazans Herz aufblühen. (Foto: RTL/ Stefan Gregorowius)

Wie niedlich! Mit ihren acht äußerst knuffig dreinblickenden und flauschigen Hunden erobert die neunjährige Alexa sofort alle Herzen. Mit ihren Hunden möchte die Schülerin ihre Tier-Dressur zeigen. Die Leidenschaft dazu hat Alexa von ihrem Vater geerbt, der auch Hundetrainer ist. Nun will sie ihrem – wie sie selbst sagt – "größtem Idol" nacheifern. Und allein mit der schieren Zahl an Hunden punktet sie bereits bei der Supertalent-Jury. "Eine Rudelnummer hatten wir noch nie", gesteht Dieter Bohlen, der umso gespannter auf die Show ist.
Und die kann sich sehen lassen! Die Hunde springen während der Darbietung nicht nur durch Reifen und Tonnen. Sie können so viel mehr: auf den Hinterbeinen stehend hüpfen, synchron eine Rolle machen oder eine Brücke bilden, unter der die anderen Hunde herlaufen. Alexa zeigt eben eine ganz besondere Show.

Stehende Ovationen für die Neunjährige

Nach dem Auftritt bekommt Alexa stehende Ovationen. "Du bist unschlagbar. Wir hatten so viele Hundenummern, aber du bist die Allerbeste", jubelt Bruce Darnell. Auch bei Dieter Bohlen ist die Überraschung groß: "Ich habe eigentlich ein Riesenchaos auf der Bühne erwartet bei den ganzen Hunden. Aber wie du die im Griff hast: Das war wirklich toll", so der Poptitan.
Noch begeisterter ist Nazan Eckes. Sie geht zu Alexa auf die Bühne und kniet vor ihr nieder. "Das war großartig", ist Nazan sichtlich bewegt – und macht dann das Unglaubliche. Sie nimmt die verdutzte Neunjährige an die Hand und drückt mit ihr den "Goldenen Buzzer". Damit steht Alexa direkt im großen Supertalent-Finale.

Diese Talente freuen sich über einen Stern

Für diese Kandidaten hat es nicht gereicht

Der begeisterte Radsportler Constantin Lachanidis wollte die Jury mit einer Eigenkomposition begeistern, doch für seinen Gesang bekommt er drei Mal "Nein". Ebenso wenig glänzen können der Martial Arts Kämpfer Ray Style und die Sängerin Pamela Hiltwright.

Ihr habt die dritte Folge von "Das Supertalent" verpasst? Kein Problem. Schaut euch die Folge kostenlos bei TV NOW und in der TV NOW App an.

Alles zu Das Supertalent

Dieter Bohlen: "Das wird in die Analen eingehen!"

Das Supertalent 2018 geht endlich wieder los

Dieter Bohlen: "Das wird in die Analen eingehen!"