Großfeuer in Nauen

Löscharbeiten bei über 30 Grad: Feuerwehrleute gehen bis an ihre Grenzen

22. August 2019 - 15:16 Uhr

Feuerwehrmänner gehen bis an ihre Grenzen

Ein Feuer auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im brandenburgischen Nauen hat die Einsatzkräfte so richtig ins Schwitzen gebracht. Das Feuer ist schon eine Herausforderung, doch was die Helfer vor Ort für Temperaturen aushalten müssen, ist einfach nur der Wahnsinn. Die Männer gehen sogar bis an ihre Grenzen. Wie hart es während einer Hitzewelle als Feuerwehrmann ist, zeigt das Video.

Bei über 30 Grad und in schwerer Einsatzkleidung

Zwei große Lagerhallen mit etwa 5.000 Strohballen, vier ehemalige Stallungen und mehrere kleine Gebäude gerieten in Brand. Das Feuer breitete sich auch auf eine trockene Fläche aus. Auch drei Einfamilienhäuser in der Nähe mussten evakuiert werden.

Die Löschkräfte kämpften bei über 30 Grad in schwerer Einsatzkleidung gegen die Flammen und versuchten, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Da die Brandursache zunächst unklar war, nahm die Polizei die Ermittlungen auf.