Natascha Ochsenknecht trauert um Nichte: Emily (25) bei Sturz aus Fenster gestorben

Natascha Ochsenknechts Nichte kam bei einem Sturz aus dem Fenster ums Leben

Natascha Ochsenknecht trauert um ihre Nichte Emily, die offenbar bei einem Sturz aus einem Fenster in München ums Leben gekommen ist. Diese traurige Nachricht gab Natascha Ochsenknecht selbst bei Instagram bekannt und teilt ihren Schmerz mit ihren Fans.

Die Kriminalpolizei geht von Selbstmord aus

"Unser Herz ist gebrochen, meine wundervolle, wunderschöne Nichte Emily ist leider nur 25 Jahre geworden. Ein tragischer Unfall hat Ihr Leben beendet und wir sind alle unendlich traurig", schreibt die 52-Jährige.

Zuvor hatten sich Fans bereits Sorgen gemacht, da sie sich erst am 24.07.2017 bei ihren Fans mit einem mysteriösen Post für eine Weile verabschiedet hatte. Zu einem Bild eines Wolken-Engels schrieb sie: "Ich gebe meine Seiten die nächsten Tage in Eure Hände. Seid lieb zueinander und schätzt Eure Familie, Freunde, Nachbarn, überhaupt alle Menschen und genießt das Leben. Seid dankbar für jeden Tag auch wenn mal nicht die Sonne scheint."

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Nun ist auch klar, wieso sie sich zurückgezogen hat. Zusammen mit einem Bild ihrer Nichte Emily erklärt die Ex-Frau von Uwe Ochsenknecht nun, dass sie jetzt Zeit für sich und ihre Familie braucht. Sie selbst beschreibt den Tod ihrer Nichte als tragischen Unfall. Die Polizei hingegen geht momentan von einem Selbstmord aus. Wie die 'TZ' berichtet, laufen die Ermittlungen aber weiter.

Wenn Sie Selbstmord-Gedanken haben, wenden Sie sich bitte sofort an die Telefonseelsorge (www.frnd.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erreichen Sie Menschen, die Ihnen die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.