„Time to say Goodbye“

Natascha Ochsenknecht: Schwerer Abschied - Tochter Cheyenne verlässt Deutschland

Natascha Ochsenknechts Tochter kehrt Deutschland den Rücken.
© Instagram: nataschaochsenknecht

28. September 2020 - 10:00 Uhr

Wenn die eigenen Kinder erwachsen werden

Für viele Eltern ist das wahrscheinlich kein schöner Moment: die Kinder werden groß, ziehen aus und sind dann weg. Für Natascha Ochsenknecht (56) wird das jetzt Realität. Zwar wohnt ihre Tochter 20-jährige Tochter Cheyenne schon einige Zeit nicht mehr bei ihrer Mama, dafür war sie für Natascha immer um die Ecke. Doch das ändert sich jetzt.

Natascha Ochsenknecht nimmt Abschied: „Cheyenne verlässt Deutschland“

Bei Instagram schreibt Natascha: "Time to say Goodbye. Mein Schätzchen Cheyenne verlässt Deutschland." Seit einem Jahr wohnt die Ochsenknecht-Tochter schon nicht mehr zu Hause, sondern in ihrer eigenen Wohnung in Berlin-Mitte. Jetzt ist sie "mit ihrem Freund ausgezogen, und zwar in ein anderes Land", erklärt die Ex-Dschungelcamperin. Wohin Cheyenne zieht, haben die beiden bisher noch nicht verraten. "Auf alle Fälle ist das Kind jetzt nicht mehr bei mir um die Ecke", sagt Natascha. Zum Glück gibt es ja genug Transportmöglichkeiten, um Cheyenne zu besuchen.

Im Video: Warum Natascha immer Angst um ihre Tochter hat