Nasskaltes Wochenende in Sachsen-Anhalt

Eine Passantin geht bei Regen durch die Stadt. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild
Eine Passantin geht bei Regen durch die Stadt. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

16. April 2021 - 8:09 Uhr

Leipzig (dpa/sa) - Der Freitag läutet ein regnerisches und bewölktes Wochenende in Sachsen-Anhalt ein. Wie eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mitteilte, ist der Himmel bereits am Morgen mit Regenwolken bedeckt. In der Südhälfte bringen die Wolken verbreitet Nieselregen bei Höchstwerten zwischen acht und neun Grad. In der Nordhälfte des Landes kann die Wolkendecke ab und zu aufreißen. Die Temperaturen liegen hier maximal bei zehn bis elf Grad.

Der Samstag bleibt ähnlich zweigeteilt mit einer dichten Wolkendecke und Sprühregen im Süden. Im nördlichen Landesteil wird wieder etwas trockener, und vereinzelte Sonnenstrahlen sind möglich. Die Höchstwerte erreichen acht bis neun Grad im Süden und zehn bis elf Grad im Norden.

Am Sonntag zeigt sich das Wetter ein klein wenig freundlicher: Es könne mit etwas mehr Sonnen und höheren Temperaturen bis maximal 13 Grad gerechnet werden, sagte die Sprecherin des DWD.

© dpa-infocom, dpa:210416-99-225700/2

Quelle: DPA

Auch interessant