Nasa zeigt Fußspuren auf dem Mond

14. Februar 2016 - 0:24 Uhr

Fußspuren auf dem Mond: Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat jetzt außergewöhnlich scharfe Aufnahmen von der Oberfläche des Erdtrabanten veröffentlicht. Die Bilder der Raumsonde 'Lunar Reconnaissance Orbiter' zeigten in bislang unerreichter Genauigkeit die Landeplätze verschiedener 'Apollo'-Missionen, teilte die Nasa mit. Die Fotos lassen genau erkennen, welche Pfade die Astronauten vor vier Jahrzehnten auf dem Mond beschritten und wohin sie mit ihren Buggys fuhren.

"Wir können die Schritte der Astronauten mit größerer Klarheit nachvollziehen, um zu sehen, wo sie Mondproben genommen haben", sagte der Nasa-Geologe Noah Petro. Die Sonde machte viele Aufnahmen aus einer relativ geringen Höhe von gut 20 Kilometern.