RTL News>News>

Narkose-Experte wirft Jackson-Arzt gravierende Fehler vor

Narkose-Experte wirft Jackson-Arzt gravierende Fehler vor

Ein Narkose-Experte hat Michael Jacksons früherem Leibarzt, der wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht steht, schwere Vorwürfe gemacht. Der Herzspezialist Conrad Murray habe im Umgang mit dem Narkosemittel Propofol zur Behandlung von Jacksons Schlaflosigkeit zahlreiche gravierende Fehler gemacht, sagte der renommierte Anästhesist Steven Schafer, der am Mittwoch vor Gericht als Zeuge für die Anklage geladen war. Murray hätte das starke Mittel, das normalerweise nur bei Operationen verwendet wird, seinem Patienten nie geben dürfen, schon gar nicht in einem Privathaus ohne lebensrettende Geräte.