RTL News>

Naomi Campbell reist wegen Coronavirus nur noch im bizarren Schutzanzug

Angst bei der Jetsetterin

Naomi Campbell reist wegen Coronavirus nur noch im bizarren Schutzanzug

Das Topmodel geht kein Risiko ein

Die Sorge, am Coronavirus zu erkranken, macht auch vor den Stars nicht halt: Supermodel Naomi Campbell (49) ist von Beruf Jetsetterin und ständig in Flugzeugen unterwegs. Im Flughafen von Los Angeles war sie nun mit kompletter Schutzkleidung zu sehen - die schrägen Schnappschüsse des Models zeigen wir im Video.

Sie sagt dem Coronaviru s den Kampf an: Campbell trägt einen weißen Ganzkörperanzug, eine blaue Gesichtsmaske, eine Schutzbrille und lila Handschuhe. Dazu schrieb sie bei Instagram: "Sicherheit geht vor - nächstes Level."

Naomis Angst vor Bakterien und Viren

Campbell nimmt es aber offenbar mit Humor, denn sie schrieb zusätzlich: "Danke Linda Evangelista, das ganze Video kommt bald auf meinem YouTube-Kanal." Dieser Satz ist als Anspielung auf ein Video des Topmodels aus dem letzten Jahr zu verstehen.

In dem Clip mit dem Namen "Naomi Campbell's Airport Routine" sieht man, wie sie vor jedem Flug gründlich ihren Sitzplatz reinigt und desinfiziert . Mit knapp 2,5 Millionen Aufrufen ging das Video viral.

spot on news/RTL.de