Nahrungsmittel werden teurer

14. Februar 2016 - 0:20 Uhr

Lebensmittel werden in diesem Jahr nach Einschätzung des Handels deutlich teurer. "Die Schwankungen an den Rohstoffmärkten schlagen stärker durch als es je der Fall war", sagte der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Deutschland (HDE), Stefan Genth, bei der Vorstellung einer Konjunkturumfrage der Branche. Trotz des harten Wettbewerbs unter den Supermärkten und Discountern sei 2011 ein Preisanstieg von etwa 2,5 bis 3 Prozent im Bereich der Lebensmittel wahrscheinlich.

"Eine Preissteigerung bei Lebensmitteln wird deutlich anders wahrgenommen als bei langlebigen Gütern", schilderte Genth. Im Unterschied zu Bekleidung würden einige Lebensmittel täglich gekauft - relativ wenige Preise stünden im Fokus.