Nagelsmann kritisiert RB-Team: Niveau nicht hoch genug

RB Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann. Foto: Thomas Frey/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

25. Januar 2020 - 19:10 Uhr

Trainer Julian Nagelsmann hat seiner Mannschaft nach der 0:2-Niederlage von RB Leipzig bei Eintracht Frankfurt mangelnden Einsatz im Training und auch fehlende Gier im Titelkampf vorgeworfen. "Es ist die Frage: Wollen wir das Gipfelkreuz erreichen oder bleiben wir kurz darunter stehen und genießen die schöne Aussicht", sagte der 32-Jährige am Samstagabend während der Pressekonferenz nach dem Spiel.

Sein Team hatte nach neun ungeschlagenen Partien in der Fußball-Bundesliga erstmals wieder verloren, ist aber weiter Tabellenführer. "Wir sind nicht auf einem Niveau mit Bayern oder Dortmund", betonte Nagelsmann und kritisierte seine Mannschaft. "Wir hatten am Mittwoch kein gutes Elf gegen Elf, mit sehr wenig Engagement und Elan. Es ist nicht so einfach auf dem Platz, wenn man im Training nicht an die Grenze geht", erklärte er. "Mir geht's einfach um die paar letzten Prozentpunkte. Da muss man hin und wieder die Finger in die Wunde legen."

Quelle: DPA