Maniküre-Tipps

Nagellack: Welche 3 Farben jetzt alle tragen wollen

Das sind die Favoriten der Nagellacke für das Frühjahr 2021.
© Getty Images/iStockphoto, ollinka

16. Februar 2021 - 11:18 Uhr

Welche Farben passen in die Saison?

Nicht nur unsere Outfits sollen up to date sein, auch beim Nagel-Styling beobachten wir neue, spannende Strömungen. Und dieses Jahr bringt neue Farbinspiration für die Heim-Maniküre. Diese Farben sind bald nicht mehr von den Nägeln wegzudenken!

Winter auf den Nägeln mit eisigem Blau

Im Winter und Frühling passen kühle Blautöne optimal auf unsere Fingerspitzen. Die eisigen Nuancen erinnern an den kalten Wind und schneebedeckte Äste. Ein Hellblau spiegelt diese Kälte wider, weckt aber auch Erinnerungen an den blauen Himmel im Frühling.

Tipp: Damit das Nageldesign nicht zu aufregend wird und auch zu schicken Outfits passt, sollten Sie zu gedeckten Nuancen greifen. Diese lassen sich vielseitiger kombinieren als Knallfarben.

Ein perfekter Ton für die Wintersaison ist zum Beispiel dieser Nagellack von Dior*. Die graublaue Nuance vereint das Beste aus beiden Welten: einen Naturton mit etwas Extravaganz. So können Sie den Nagellack zu jedem Outfit tragen. Praktisch: Der Gel-Effekt sorgt für einen Auftrag wie bei einer professionellen Maniküre.

Camel: Ton-in-Ton mit dem Mantel

Camel-, Beige- und Sandtöne begleiten uns in der Damenmode schon seit der Herbstsaison 2020. Auch auf den Nägeln findet das neue Nude jetzt seinen Platz. Ersetzt werden hautfarbene Nuancen durch warme Brauntöne. Diese lassen Ihre Hände schön und gepflegt aussehen, ohne zu aufdringlich zu wirken. Bei diesem Nagellacktrend geht es darum, ein harmonisches Gesamtbild zu kreieren, und nicht darum, ein intensives Hingucker-Nageldesign zu erschaffen.

Tipp: Besonders gut passen die hellen Brauntöne zu einem gleichfarbigen Mantel.

Mit diesem Lack gelingt der Look: Bright Cider von Essie*. Der warme Braunton mit cremigem Finish harmoniert zu nahezu jeder weiteren Farbpalette. Mit dem Fächerpinsel lassen sich kleine Patzer beim Lackieren vermeiden.

Frühling einläuten mit grünen Nägeln

Einen Ausblick auf den Frühling bieten Nägel in den verschiedenen Grünnuancen. Schon jetzt beobachten wir Neben Khaki und Tannengrün greifen Mutige auch zu Neon-Nägeln.

Auch bei dieser Farbe gilt: Je satter und dunkler die Farbe, desto universeller lässt sie sich kombinieren. Bei einem schlichten Outfit in Schwarz oder Naturtönen setzen Sie mit einem Knallgrün gekonnte Highlights.

Ein gutes Beispiel ist dieser Nagellack aus der Sephora Collection*. Mit dem dunklen Grün gehen Sie mit dem Trend, ansonsten können Sie aus 38 weiteren Farbtönen auswählen. Bei den Rezensionen wird vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis positiv bewertet.

So setzen Sie Ihre Nägel richtig in Szene

In dieser Wintersaison machen Sie mit einem hellblauen Nagellack nichts falsch. Wenn Sie einen Farbton mit Graustich wählen, können Sie die Maniküre zu sämtlichen Outfits tragen. Blau ist Ihnen zu bunt? Kein Problem: Camel ersetzt klassischen Lack in Nude – perfekt für die Kombination zu einem beigen Mantel. Und wenn Sie die nächste Jahreszeit gar nicht abwarten können, lösen grüne Fingernägel jetzt schon Frühlingsgefühle aus.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.