Näschen für Käfer

Spezielle Spürhunde sollen Bäume retten

28. April 2021 - 18:30 Uhr

Spürhunde können so einiges erschnüffeln:

Sie arbeiten bei der Polizei, beschützen Kranke oder suchen Vermisste. Ein Hund aus Winterberg kann Schädlinge besonders gut riechen.

Der Belgische Schäferhund Lee ist ein ausgebildeter Sprengstoffspürhund. Wegen Hüftproblemen wird aber nichts aus der Laufbahn bei der Polizei. Deshalb macht der Hund jetzt eine Zusatzausbildung zum Borkenkäferspürhund.

Innerhalb von sechs Monaten lernt er den Geruch der Käfer zu erkennen und seinem Hundeführer anzuzeigen.

Den Wäldern geht es so schlecht wie nie

So der Waldzustandsbericht 2020. Das liegt neben der Trockenheit vor allem an Schädlingen wie dem Borkenkäfer. Spürhunde wie Lee sollen sie erschnüffeln. Ziel ist es einzelne betroffene Bäume zu fällen, bevor sich die Schädlinge verbreiten. So sollen mit Hilfe gut trainierter Nasen Bäume gerettet werden.