Neuanfang geglückt

Nadja Abd el Farrag zieht skurrilen Werbedeal an Land

14. März 2020 - 12:09 Uhr

Es geht weiter bergauf für Naddel

Sie hat endlich den Absprung geschafft: Nach der überwundenen Alkoholsucht hat sich Nadja Abd el Farrag (55) ein neues Leben in Dangast an der Nordseeküste aufgebaut. Jetzt hat sie sogar neben ihrem Job als Masseurin einen neuen – skurrilen – Deal an Land gezogen, wie sie völlig euphorisch im Video erzählt.

"Man hat das Gefühl, man ist hier irgendwie angekommen“

Seit Ende letzten Jahres hat Nadja Abd el Farrag ein neues Zuhause und einen neuen Job: In der "Beauty & Skin Lounge" macht sie eine Ausbildung zur Masseurin. Für ihren Neuanfang hat sie sich nun sogar einen neuen Look zugelegt. Sie hat sich von ihren Extensions verabschiedet und trägt nun ihr Echthaar wieder. Beim Umstyling schwärmt sie im RTL-Interview: "Man hat das Gefühl, man ist hier irgendwie angekommen und die sind auch so bemüht und wollen auch, dass es mir hier auch gut geht."

Bei ihrem Umzug glaubte keiner daran, dass Naddel an der Nordseeküste einen Neuanfang schaffte. Doch der Reality-Star hat es den Zweiflern und vor allen Dingen sich selbst gezeigt. Sie weiß: "Das ist meine letzte Chance und die soll ich nutzen und die will ich auch nutzen. Ja, wirklich." Weiter so!