RTL News>

Nadja Abd el Farrag seit einem halben Jahr keinen Alkohol mehr angerührt

Nadja Abd el Farrag seit einem halben Jahr keinen Alkohol mehr angerührt

Nadja Abd el Farrag: Seit sechs Monaten trocken
Nadja Abd el Farrag trinkt nicht mehr
Starpress/WENN.com, WENN

Nadja Abd el Farrag zeigt sich während eines Auftritts auf Mallorca aufgeräumter als je zuvor. Kein Wunder, denn: Sie ist stolz darauf, seit sechs Monaten keinen Alkohol mehr angerührt zu haben.

Nadja Abd el Farrag (45) hat keine leichten Jahre hinter sich. Mittellos zog sie im Hotel eines Freundes ein, verfiel zunehmend dem Alkohol, wurde mit einer lebensgefährlichen Leberzirrhose diagnostiziert. Jetzt scheint es mit der Ballermann-Sängerin aber langsam wieder bergauf zu gehen, denn während eines Auftritts in Krümels Stadl auf Mallorca zeigte sie sich gut gelaunt.

Nüchtern und professionell

Dass das Publikum den von ihr intonierten Hit 'Über sieben Brücken musst du gehen' begeistert aufnahm, dürfte auch daran gelegen haben, dass Naddel trocken war. Ohnehin kommen bei ihr keine Getränke mehr auf den Tisch, die Prozente haben, wie sie im Gespräch mit 'BILD' erklärt: "Ich habe seit über einem halben Jahr nicht mehr getrunken." Eine Sorge macht Nadja aber noch zu schaffen: eine eigene Wohnung. Sie wohnt derzeit noch im Hotel eines Freundes in Hamburg, wünscht sich aber eine eigene Bleibe, auch wenn das leichter gesagt ist als getan.

Mallorca oder Hamburg

Ursprünglich sollte Naddel die Wohnung einer Freundin auf Mallorca übernehmen, doch der Plan hatte sich zerschlagen, als besagte Freundin sich entschieden hatte, doch in ihren eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben. Eine Chance hat Nadja aber geboten bekommen, nämlich von Krümels Stadl, in dem sie zwei Mal die Woche für knapp 6000 Euro im Monat auftreten könnte. Doch Naddel will nicht so viel pendeln und am liebsten in Hamburg bleiben. Vielleicht überlegt sie es sich ja doch noch mal.

© Cover Media