Die Luca-App wird jetzt im Kreis Warendorf getestet. Sie funktioniert wie eine Art Kontakt-Tagebuch: Die Nutzer geben ihre Daten an. Die werden aber verschlüsselt und können nur vom Gesundheitsamt mit einer speziellen Software gelesen werden. Ein Friseursalon aus Oelde nutzt die App. Am Montag wollen die Bundesländer eine Entscheidung über eine bundeseinheitlichen App zur digitalen Kontaktverfolgung treffen.