Nachts kommen die Planenschlitzer: Überfälle auf Lkw verursachen Milliardenschäden

24. Juni 2017 - 11:54 Uhr

Organisierte Banden räumen Lkw leer

Sie fahren in der Dunkelheit an Lastwagen heran, schneiden die Planen auf und klauen fast alles, was auf Lkw-Ladeflächen zu finden ist: elektronische Geräte, Parfümerie-Artikel, E-Bikes, Nahrungsmittel. Besonders an Autobahn-Raststätten schlagen die gut organisierten Banden zu. Die sogenannten "Planenschlitzer" verursachen einen Milliardenschaden.

Fahrer haben Angst um ihre Gesundheit

Immer öfter schlagen sie zu. Organisierte Banden schlitzen die Lkw auf, räumen die Ladefläche leer und der Schaden ist enorm: Auf 1,2 Milliarden Euro beziffert der Branchenverband den Wert der gestohlenen Waren - pro Jahr. Und auch die Fahrer werden immer häufiger angegriffen.