Nach Trennung von Heard: Steelers holen Stürmer Peterson

Ein Puck liegt vor einem Eishockey-Schläger auf dem Eis. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild
Ein Puck liegt vor einem Eishockey-Schläger auf dem Eis. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

06. Dezember 2021 - 17:09 Uhr

Bietigheim-Bissingen (dpa/lsw) - Die Bietigheim Steelers haben auf die Trennung von Mitchell Heard reagiert und Avery Peterson verpflichtet. Der 26 Jahre alte Stürmer wechselt von den Milwaukee Admirals aus der zweitklassigen nordamerikanischen American Hockey League (AHL) in die Deutsche Eishockey Liga. "Sobald alle medizinischen Untersuchungen absolviert wurden, ist das Ziel,
dass er bereits am Freitag gegen München mit dem Team auf dem Eis stehen wird", sagte Geschäftsführer Volker Schoch über den Amerikaner. Vom Kanadier Heard hatten sich die Steelers Ende November mit sofortiger Wirkung getrennt.

© dpa-infocom, dpa:211206-99-279593/2

Quelle: DPA