Bei Verkehrsunfall ums Leben gekommen

Nach Tod von Mario Ohoven: Witwe Ute bedankt sich mit bewegenden Worten

07. November 2020 - 13:41 Uhr

Ute Ohoven meldet sich bei den Fans

Die Nachricht, dass Mario Ohoven (†74), Präsident des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW), am vergangenen Samstag (31. Oktober) bei einem schweren Autounfall ums Leben gekommen ist, erschütterte in den vergangenen Tagen die Promi-Welt. Den Hinterbliebenen, seiner Ehefrau Ute, sowie den beiden erwachsenen Kindern Chiara (35) und Michael (46) schlug eine Welle des Beileids entgegen Jetzt, einige Tage nach der Tragödie, meldet sich seine Witwe öffentlich zu Wort. Ihre bewegendes Statement gibt es im Video.

Michael Ohoven: "Ich kann es nicht fassen und ich werde dich für immer lieben"

Bereits vor einigen Tagen hatte sich Michael Ohoven über das soziale Netzwerk von seinem Vater verabschiedet. Zu einem Foto, welches Mario vital und fit zeigt, schrieb er: 
"Mein Dad, den ich für immer liebe, mein Freund, für den ich immer da bin, mein Vorbild, auf das ich immer stolz bin – ich kann es nicht fassen und ich werde dich für immer lieben."

Ute und Mario Ohoven haben zwei gemeinsame Kinder

Ute Ohoven ist als Sonderbotschafterin der UNESCO und Gründerin der YOU Stiftung, die sich für Bildung für Kinder in Not einsetzt, bekannt. Als Society-Lady war und ist sie gern gesehener Gast auf roten Teppichen und Charity-Veranstaltungen. Sohn Michael lebt und arbeitet in Los Angeles als Filmproduzent, Tochter Chiara ist Art Director für die BVMW-Mitgliederzeitschrift "Der Mittelstand".