News
Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen und Videos

Nach Tod von Frau in Augustdorf: Mutmaßlicher Täter stellt sich

Der Gesuchte soll sich im Großraum Dortmund aufhalten
Der verdächtige Nachbar stellte sich in einer Polizeiwache. © Polizei Bielefeld

Festnahme nach Bluttat in Augustdorf (Nordrhein-Westfalen)

In Augustdorf (Kreis Lippe) wurde am Dienstagmorgen eine 37-jährige Rumänin tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Der tatverdächtige Nachbar Florin-Alexandru E. hat sich der Polizei gestellt. Es soll sich um eine Beziehungstat handeln. Der Mann wird dringend verdächtigt, die Frau in ihrer Wohnung umgebracht zu haben.

Opfer und Täter kannten sich

Bislang hat sich der Verdächtige Florin-Alexandru E. nicht zu den Vorwürfen geäußert. Das Opfer und der Tatverdächtige hätten sich näher gekannt, erklärte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Detmold. Beide sind rumänische Staatsbürger. Die 37-jährige Frau war tot in einem Mehrfamilienhaus aufgefunden worden. Florin-Alexandru E. war ein Nachbar des Opfers und wohnte im Haus gegenüber. Die Staatsanwaltschaft geht von einer Beziehungstat aus. Gegen den 31-jährigen mutmaßlichen Täter war Haftbefehl wegen Totschlags erlassen worden. Er stellte sich schließlich in einer Polizeiwache. Auf seiner Flucht soll sich der Mann laut Polizei selbst Verletzungen zugefügt haben. Woran die 37-jährige Frau gestorben ist, wollten die Ermittler bisher nicht mitteilen. 

Mehr News-Themen