Nachdem Antrag auf „Temptation Island“

Hanna & Till: Hochzeit auf Eis gelegt

21. Mai 2020 - 10:12 Uhr

Hanna: „Wir sind ein bisschen auf Abstand“

Der Himmel hing bei Hanna und Till nach "Temptation Island" voller Geigen. Überglücklich nahm Hanna den Hochzeitsantrag ihres Liebsten an. Doch beim großen Talk nach dem Treue-Experiment sieht die Welt anders aus. Heiraten wollen die beiden so schnell nicht. Hanna sagt sogar mit Tränen in den Augen: "Wir sind ein bisschen auf Abstand". Was genau mit Till vorgefallen ist, erklären die beiden im Video.

Till trauert um seine Großeltern - aber nicht mit Hanna

Es fällt Hanna sehr schwer, das verlorene Vertrauen in ihren Freund Till wieder aufzubauen. Ihn ereilte nach der Reise auf die Insel der Versuchung ein schwerer Schicksalsschlag: Seine Großeltern starben. Doch statt seine Trauer mit seiner Verlobten Hanna zu teilen, hat Till sich lieber mit Partys und seinen Kumpeln abgelenkt. Hanna ist stark verunsichert. Ob sie nun noch eine Zukunft mit Till sieht, und wie Verführer Eugen die ganze Sache einschätzt, zeigen wir oben im Video.

Video-Rückblick Hanna & Till: Nach großen Zweifeln kam der Antrag

Am ersten Abend hat Till auf "Temptation Island" so richtig die Sau rausgelassen. Bilder, die für seine Freundin Hanna ein Schock waren. Till bereut sein Verhalten schnell und verkündet der gesamten Mannschaft, dass es für ihn nur noch eine Frau gibt: Hanna. Und die will er auch für immer an seiner Seite wissen und geht deswegen beim letzten Lagerfeuer vor Hanna auf die Knie.

Was geschah nach „Temptation Island“?

Wie steht es aktuell um die anderen (Ex-)Paare Pia und Calvin, Michelle und Mateo und auch Siria und Davide? Das klärt Moderation Angela Finger-Erben bei "Temptation Island - Versuchung im Paradies: Was danach geschah!" am 19. Mai ab 23:05 Uhr bei RTL. Auf TVNOW steht die Folge schon vor TV-Ausstrahlung auf Abruf bereit.