5. Spieltag der Champions League

Nach Sieg in Moskau: Bayer Leverkusen bucht Europa-League-Ticket

Champions League - Group D - Lokomotiv Moscow v Bayer Leverkusen
Champions League - Group D - Lokomotiv Moscow v Bayer Leverkusen
© REUTERS, EVGENIA NOVOZHENINA, RC

26. November 2019 - 23:13 Uhr

Champions-League-Achtelfinale noch möglich

Eins steht schon mal fest: Bayer Leverkusen überwintert international. Die Werkself hat durch einen 2:0-Erfolg (1:0) bei Lokomotive Moskau zumindestens schon einmal das Europa-League-Ticket gebucht. Aber: Auch das Achtelfinale in der Champions League ist noch drin ...

Tore: 0:1 Zhemaletdinov (11./ET), 0:2 Bender (54.)

Leverkusen und die Eigentore

Bayer Leverkusen ist in diesem Jahr auf die Hilfe der Gegner angewiesen. Die russischen Gastgeber schenkten der Werkself das dritte Eigentor im laufenden Wettbewerb. Nach einer Ecke von Leon Bailey schoss Eder beim Klärungsversuch seinen Mitspieler Rifat Zhemaletdinov (11.) an und die Kugel fand den Weg ins Netz.

Der Brustlöser für Bayer? Denkste! Lokomotive kam in einem Kampfspiel immer wieder gefährlich vor das Tor von Lukas Hradecky. Erst kurz nach der Pause erhöhte "Edeltechniker" Sven Bender mit einem traumhaften Volleyschuss zum 2:0.

Durch den 2:0-Erfolg egalisierte Leverkusen das Hinspiel-Ergebnis (1:2) und kann dank des gewonnen direkten Vergleichs nicht mehr von Rang drei verdrängt werden. Nach der 0:1-Pleite von Atlético Madrid in Turin ist für Bayer mit ein bisschen Glück auch noch das Achtelfinale der Champions League drin.

Alle Ergebnisse & Tabellen finden Sie in unserem Live-Ticker!