Ein Toter, mehrere Verletzte

Nach Schüssen in Utrecht: Die Polizei sucht diesen Mann

© Polizei Untrecht

18. März 2019 - 14:40 Uhr

Die Polizei fahndet nach dem 37-jährigen Gökman Tanis

Nach den Schüssen in einer Straßenbahn in Utrecht fahndet die Polizei nach einem 37-jährigen Mann. Der Verdächtige soll in der Türkei geboren sein, teilte die Polizei via Twitter mit. Sie veröffentlichte auch ein Foto des Mannes namens Gökman Tanis aus der Straßenbahn. Wer den Gesuchten sehe, solle sich ihm nicht nähern, sondern die Polizei rufen.

Menschen sollen die Häuser nicht verlassen

​Schon zuvor hatten die Behörden mitgeteilt, dass der Täter auf der Flucht sei. Die Menschen in der Stadt wurden aufgerufen, ihre Häuser nicht zu verlassen. Die Universität Utrecht, Kitas und Schulen schlossen ihre Türen. Alle sollten in den Gebäuden bleiben, Eltern sollten ihre Kinder vorerst nicht abholen.

Am Montagvormittag waren mehrere Menschen durch Schüsse in einer Straßenbahn verletzt worden. Das niederländische Radio berichtete, dass mindestens ein Mensch getötet worden sei. Die Polizei bestätigte dies zunächst nicht. Die zuständige Behörde rief die höchste Terrorwarnstufe in der Provinz aus.