News
Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen und Videos

Nach Schießerei in Bar in Kalifornien: Herzzerreißende Trauer bei den Familien

Vater richtet emotionale Worte an toten Sohn
Vater richtet emotionale Worte an toten Sohn Vater trauert um seinen toten Sohn 01:05

Vater widmet seinem Sohn liebevolle letzte Worte

Nach dem Massaker in einer Bar in Kalifornien erlag der 22-jährige Cody Coffman im Krankenhaus seinen Verletzungen. Kurz danach äußerte sich sein Vater zu den Geschehnissen - und richtete seine Botschaft direkt an seinen geliebten Sohn. Die emotionalen letzten Worte von Jason Coffman an sein Kind sehen Sie im Video.

Es bleiben viele Fragen offen

Immer wieder sind Schüsse zwischen den Schreien zu hören. Junge Menschen schlagen Fenster ein und rennen um ihr Leben. Es sind dramatische Szenen, die sich in der Countrybar abspielen, als der 28-jährige Ian Long mit einer Glock-Pistole das Feuer auf die feiernden Jugendlichen und College-Studenten eröffnet und sich danach selbst erschießt.

Insgesamt kommen bei dem Massaker im "Borderline"-Club in Thousand Oaks 13 Menschen ums Leben. Danach bleiben viele Fragen offen. Wie es dazu kommen konnte, kann auch die Polizei bislang nicht erklären.

Der tragische Verlust bricht einem das Herz

Cody Coffman (22) kam in der Borderline-Bar in Kalifornien ums Leben.
Cody Coffman (22) verlor bei der Schießerei in Thousand Oaks sein Leben. © ABC

Eines der Opfer ist der 22-jährige Cody Coffman, der am Abend in der Bar feiern gehen wollte. Der lebensfrohe junge Mann war laut CNN als Schiedsrichter einer lokalen Baseball-Liga viel unter Menschen und wollte bald der Armee beitreten. Als ältester Sohn der Familie war er das große Vorbild für seine drei jüngeren Brüder. Der Verlust traf die Eltern, die Ende des Monats zum ersten Mal eine kleine Tochter erwarten, wie ein Schlag ins Gesicht: "Cody war der große Bruder, den meine Kinder brauchen. Er war so aufgeregt, eine Schwester zu bekommen und jetzt wird sie ihn nie kennenlernen.", bringt Codys Vater Jason bei einem Interview vor dem Krankenhaus unter Tränen hervor.

Emotionale letzte Worte

Was zunächst nur wie ein Albtraum klang, verwandelte sich für die Familie schnell in traurige Gewissheit: Nachdem Cody in ein Krankenhaus eingeliefert wurde und um sein Leben kämpfte, verlor er den Kampf gegen den Tod. "Ich wusste, dass er einer von denen ist, die […] für andere aufstehen, und ich denke, das hat er vielleicht getan.", befürchtet Jason Coffman. Er ist sich sicher: Cody habe sein Leben verloren, weil er andere schützen wollte.

Mehr News-Themen