Sie gab dem Vater ihres ungeborenen Babys da Jawort

Nach Schicksalsschlag im Dezember 2018: YouTuberin Diana June hat geheiratet

Sie zeigt ihren Hochzeitsring: YouTuberin Diana June hat ihrem Freund David das Jawort gegeben.
© Instagram/Diana June

22. November 2019 - 21:54 Uhr

Diana und David haben Ja gesagt

YouTuberin Diana June und ihr Freund David sind im vergangenen Jahr durch die Hölle gegangen: Der tragische Verlust ihres gemeinsamen Kindes stellte ihre Welt von einen Tag auf den nächsten auf den Kopf. Im Oktober dann endlich die frohe Botschaft: Diana ist erneut schwanger. Schon damals standen sie sich in guten als auch in schlechten Zeiten bei. Nun gab die Bloggerin ihre Hochzeit bekannt.

Das glückliche Brautpaar

Die Hochzeit auf dem Standesamt hatten beide bereits Ende September im RTL-Interview angekündigt, nun haben sie es endlich getan!

Diana June hat für ihre Fans in ihrer Instastory einen kurzen Clip mit ihrem frisch angetrauten Ehemann David gepostet. Die schwangere Braut zeigt sich darin in ihrem weißen Kleid mit tiefem Dekolleté und Spitze an den Ärmeln. Um den Hals trägt sie eine goldene Kette. Ihre langen, braunen Haare trägt sie offen. Dabei hält sie ihren Ehering stolz in die Kamera und macht einen Kussmund.

Der Bräutigam trägt einen dunklen Anzug mit weißer Fliege und schaut zufrieden neben seiner schönen Braut in die Kamera. Dazu schrieb Diana: "Just married. We did it", zu Deutsch: "Frisch verheiratet. Wir haben es getan."

Video: Diana June und ihr David können wieder strahlen

Bloggerin Diana June hat eine schwere Zeit durchgemacht

Es liegt eine dunkle Zeit hinter ihnen: Nachdem das Baby der Bloggerin am 5. Dezember 2018 zur Welt gekommen war, verstarb es nur zwei Tage später völlig überraschend im Krankenhaus. Bei Instagram machte die Influencerin das Drama öffentlich und erhob damals schwere Vorwürfe gegen die Klinik.

Die frohe Botschaft über Baby Nummer zwei half dem Paar dann beim Heilen der Wunden: "Etwas schöneres konnte uns nicht passieren nach dem, was wir erlebt haben", verkündete David im RTL-Interview.