RTL News>News>

Nach Prügelvorwürfen: Staatsanwaltschaft klagt zwei Polizisten an

Nach Prügelvorwürfen: Staatsanwaltschaft klagt zwei Polizisten an

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat zwei Polizisten angeklagt, die bei einer Festnahme einen mutmaßlichen Dieb verprügelt haben sollen. Die beiden 58 und 40 Jahre alten Beamten sollen im Mai dieses Jahres in Westerburg im Westerwald einen 27-Jährigen geschlagen und getreten haben, der schon gefesselt auf dem Boden saß. Ihnen wird Körperverletzung im Amt vorgeworfen, wie die Staatsanwaltschaft in Koblenz mitteilte.

Der Fall hatte für großes Aufsehen gesorgt, weil eine Zeugin den Vorfall auf einem Video festgehalten hatte, das die 'Rhein-Zeitung' veröffentlichte. Vorausgegangen war der Festnahme ein Diebstahl in einem Getränkemarkt. Die Polizisten nahmen nach Angaben der Staatsanwaltschaft den 27-Jährigen fest. Als er sich wehrte, drückten ihn die Polizisten bäuchlings auf den Boden und fesselten ihn.