Jetzt spricht Boxpromoter Ludger Inholte

Nach Ohrfeige für Oliver Pocher: „Das war ein Totalversagen des Sicherheitsdienstes“

 Boxen - Felix Sturm vs. Istvan Szili am 26.03.2022 in der Westfalenhalle in Dortmund Mola Adebesi, Oliver Pocher, Christoph Daum *** Boxing Felix Sturm vs Istvan Szili on 26 03 2022 in the Westfalenhalle in Dortmund Mola Adebesi, Oliver Pocher, Chri
Am Rande eines Boxkampfes in Dortmund fing sich auch Oliver Pocher eine Ohrfeige ein.
www.imago-images.de, IMAGO/osnapix, IMAGO/Michael Titgemeyer

Da hat Oliver Pocher (44) buchstäblich eins hinter die Ohren bekommen! Am Rande des Boxkampfes von Felix Sturm am Wochenende in Dortmund kassierte der Comedian aus dem Nichts eine saftige Ohrfeige von Rapper „Fat Comedy“. Während sich Ehefrau Amira Pocher via Instagram über die Attacke auf ihren Liebsten Luft macht, meldet sich nun auch der verantwortliche Boxpromoter. Der gibt den Betreibern der Halle die Hauptverantwortung. „Das war ein Totalversagen des Sicherheitsdienstes“, so Ludger Inholte im Interview mit „Spiegel Online“.

Ermittlungen gegen Rapper "Fat Comedy"

Aus dem Vorfall zieht auch er selbst Konsequenzen. „Ich kann Ihnen versichern, dass ich nie wieder in der Dortmunder Westfalenhalle veranstalten werde“, erklärt er weiter. „Ich durfte nicht meinen eigenen Catering-Partner mitbringen, ich durfte die Programmhefte nicht eigenständig verkaufen, und schließlich - und das ist der Grund für diese Eskalation - durfte ich nicht mit der Security-Firma meiner Wahl zusammenarbeiten“, so der Box-Veranstalter.

Im Video ist die heftige Ohrfeige für Oliver Pocher zu sehen

Fat Comedy: Heftige Ohrfeige für Oliver Pocher Bei Boxkampf von Felix Sturm
00:32 min
Bei Boxkampf von Felix Sturm
Fat Comedy: Heftige Ohrfeige für Oliver Pocher

30 weitere Videos

Nach dem Angriff auf Pocher wird gegen den Rapper wegen Körperverletzung ermittelt. Am Samstagabend um 23.48 Uhr sei die Polizei von dem Vorfall verständigt worden. „Wir haben noch in der Nacht ein Ermittlungsverfahren eingeleitet“, hatte der Dortmunder Polizeisprecher Peter Bandermann am Sonntag gesagt. Die verschiedenen Videos zu dem Vorfall würden als Beweis gesichert. Eines zeigen wir ebenfalls im Video.

„Fat Comedy“ selbst hatte sich nach der Attacke via Instagram erklärt, den Post aber mittlerweile wieder gelöscht. Es laufen RTL-Anfragen an alle Beteiligten. Oliver Pocher selbst, so teilt sein Management mit, stehe aktuell nicht für ein Statement zur Verfügung. (dpa/lsc)