Kronprinzessin Mette-Marit postet Selfie von der Piste

Nach Ohr-OP: Prinz Haakon von Norwegen startet gut erholt in die Osterferien

© Instagram/crownprincessmm

18. April 2019 - 16:08 Uhr

Gut gelaunt auf Skiern unterwegs

Anfang März sorgten sich Fans der norwegischen Royals um Kronprinzen Hakoon: Der 45-Jährige musste sich einem chirurgischen Eingriff am Ohr unterziehen. Nach der OP sollte er sich mehrere Wochen schonen. Wie gut es ihm jetzt wieder geht, zeigt ein aktueller Schnappschuss von seiner Ehefrau, Kronprinzessin Mette-Marit (45).

Prinz Haakon musste im März am Ohr operiert werden

Osterferien-Grüße aus Norwegen

"Was für ein schöner Start in die Osterferien", schreibt Mette zu einer aktuellen Fotoserie auf ihrem offiziellen Instagram-Profil. Ein Schnappschuss zeigt sie mit Ehemann Hakoon in Ski-Montur im Schnee. Das letzte Lebenszeichen des norwegischen Royals gab es Anfang Februar auf Instagram. Der Thronfolger sieht nach seiner OP endlich wieder gut erholt aus und strahlt mit seiner Frau um die Wette. Weitere Fotos zeigen die gemeinsamen Kinder, ihre hübsche Tochter Ingrid Alexandra (15) und Sohn Sverre Magnus (13).

Lebenszeichen von Kronprinz Hakoon

Gwyneth Paltrow ist ein Royal-Fan

Und, wer hätte das gedacht - Mette-Marits Familie hat sogar einen prominenten Fan bei Instagram! Hollywood-Star Gwyneth Paltrow (46) kommentierte die Foto-Serie der norwegischen Royals. Sie schrieb: "Ich habe keine Ahnung, was da steht, aber ihr seht alle wunderbar glücklich aus und ich schicke euch all meine Liebe." Den lieben Gruß konnte Mette-Marit nur erwidern: "Ich schicke dir eine dicke Umarmung aus Norwegen", lautete die Antwort der Kronprinzessin.