News
Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen und Videos

Nach Misshandlungen: Blindes Paar gibt blinder Hündin Lotte ein neues Zuhause

Sie sind ein perfektes Trio

Lottes Hundeleben in Halle war in der Vergangenheit von Misshandlungen ihrer Besitzerin geprägt. Eines Tages bekommen Katja und Lars Lippek live mit, wie die Besitzerin den Hund auf der Straße brutal tritt. Sie fordern die Dame auf, den Hund sofort ins Tierheim zu bringen, ansonsten würden sie die Polizei rufen. Dann lässt die Frau die Leine einfach fallen und flieht.

Schäferhündin Lotte weiß gar nicht, wie ihr geschieht - sie ist nämlich blind. Nach vier langen Wochen im Tierheim wird sie dann aber von neuen Herrchen adoptiert: es sind Katja und Lars. Sie haben den Hund nicht nur vor der gewalttätigen Besitzerin gerettet, sondern geben ihm jetzt auch ein neues Zuhause. Dabei ahnen sie gar nicht, wie gut Lotte wirklich zu ihnen passt: Lars und Katja sind nämlich auch blind und wissen deshalb am besten, was die sechsjährige Hündin jetzt braucht, um glücklich zu sein.

Lottes Weg in ihr neues Zuhause sehen Sie im Video!

Mehr News-Themen