Nach Hurrikan Harvey: So trotzt Familie Eicher den Wassermassen in Texas

05. September 2017 - 10:49 Uhr

Familie wurde von Flut überrascht - Feuerwehrleute eilten zur Rettung

Durch Hurrikan Harvey und die darauf folgende Flut sind in Texas viele Menschen zu Schaden gekommen. Auch das Zuhause von Familie Eicher wurde vom Wasser überschwemmt. Mit vier Kindern, einem dreibeinigen Hund und einem Hausschwein, machen sie sich jetzt daran, ihr Heim wieder aufzubauen.

Überwältigende Hilfsbereitschaft für die Opfer von Hurrikan Harvey

Die Eichers mussten aus dem steigenden Wasser gerettet werden, denn sie wurden von den Wassermassen überrascht. Mutige Feuerwehrleute kamen ihnen schwimmend zur Hilfe und holten einen nach dem anderen aus dem Haus. Auch der dreibeinige Hund der Familie und das Hausschwein wurden quasi in letzter Sekunde gerettet.

Nachdem alle in Sicherheit waren, wurde die Familie an einer Tankstelle abgesetzt. Die Feuerwehrleute mussten wieder zurück, um weitere Menschen aus der Nachbarschaft zu retten.

Lisa Eicher war überrascht, wie viele Menschen ihnen Hilfe in Form von Essen, Getränken, Geld, Decken und sonstigen Dingen anboten, während sie an der Tankstelle warteten. Freunde holten sie ab und gaben ihnen ein Dach über dem Kopf. Als das Wasser zurückgegangen war, war die sechsköpfige Familie entschlossen, bald wieder in den eigenen vier Wänden zu nächtigen.

Die Kinder Sevy, Archie, Ace und Radko packten mit an, um ihr Heim von kaputten Möbelstücken zu befreien. Erst vor drei Monaten waren sie zusammen in ihr neues Haus gezogen.

Wie die Familie aus der Flut gerettet wurde und mit welchem Eifer sie jetzt ihr Zuhause wieder aufbaut, das sehen Sie im Video.