Nach Fieber-Nacht

Janni Hönscheid mit Baby Merlin erneut im Krankenhaus

Janni Hönscheid in Sorge um ihr Baby
Janni Hönscheid in Sorge um ihr Baby
© Instagram/thehappytribe

24. Oktober 2021 - 10:22 Uhr

Sorge bei den Kusmagks

Hinter Janni Hönscheid (31) und Peer Kusmagk (46) liegen schwere Zeiten. Baby Merlin lag zwei Wochen auf der Intensivstation, durfte dann wieder nach Hause. Doch nun der Schock: Janni musste erneut mit Merlin ins Krankenhaus.

Schwerer Start als fünfköpfige Familie

Anfang September sind Janni Hönscheid und Peer Kusmagk zum dritten Mal Eltern geworden. Nach Sohnemann Emil-Ocean (4) und Töchterchen Yoko (2) erblickte nun der kleine Merlin das Licht der Welt. Doch den Baby-Zauber genießen konnten die frischgebackenen Dreifach-Eltern (noch) nicht. Merlin hatte eine Neugeboreneninfektion und musste zwei Wochen auf der Intensivstation bleiben. Und auch bei Janni selbst kam es im Wochenbett zu Komplikationen. Anschließend durfte der kleine Merlin das Krankenhaus wieder verlassen.

Nach Fieber-Nacht: Janni Hönscheid zurück im Krankenhaus

Doch nun der Schock: Janni musste mit dem kleinen Mann erneut ins Krankenhaus, durfte es aber zum Glück schnell wieder verlassen, wie sie in ihrer Instagram-Story berichtet. Der Kleine habe in der Nacht Fieber gehabt, wodurch Janni und Peer sich gleich wieder Sorgen gemacht hätten. "Nach der Geschichte ist es natürlich auch gut, vorsichtig zu sein", erklärt die 31-Jährige. Deswegen sei sie direkt ins Krankenhaus gefahren. Doch dort konnte die Dreifachmutter beruhigt werden. Vermutlich hat Merlin nur einen leichten Virus-Infekt.

Bleibt zu hoffen, dass bei der fünfköpfigen Familie jetzt endlich Ruhe eingekehrt und sie den kleinen Merlin gesund kuscheln können. (jve)