News
Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen und Videos

Nach Feuerattacke: Tote sagt beim Prozess über den Mord an ihr aus

Tote sagt bei eigenem Mordprozess aus
Tote sagt bei eigenem Mordprozess aus Nach Feuerattacke auf Judy Malinowski 00:45

Richter lässt ungewöhnliches Video-Beweismittel zu

Mit schweren Verbrennungen nimmt eine Frau im Januar 2017 ein Video aus dem Krankenhaus auf. Jetzt hat der zuständige Richter das Material tatsächlich als Beweismittel zugelassen. Das Besondere an dem Video: Judy Malinowski († 33) schildert darin den grauenvollen Anschlag, an dessen Folgen sie sterben sollte..

56 Operationen konnten Judy Malinowskis Leben nicht retten

Nach einem Streit mit ihrem Ex-Freund Michael Slager (43) im US-Bundesstaat Ohio übergoß Slager seine Freundin mit Benzin und zündete die damals 31-Jährige an. Genau 689 Tage lag Judy Malinowski mit schweren Verbrennungen im Krankenhaus, ehe sie sterben musste. Nach der Benzin-Attacke wurde Slager wegen Körperverletzung zu elf Jahren Gefägnis verurteilt - steht jetzt aber wegen Mordes vor Gericht.

Denn: Rund sechs Monate vor ihrem Tod sprach Judy Malinoswki unter Eid in einer Video-Aussage über ihren eigenen Mordfall. In dem Video soll die Mutter von zwei Töchtern (15,11) den Vorfall an der Tankstelle beschreiben. Slagers Anwälte wollten das Ante-Mortem-Video verhindern, scheiterten aber. Jetzt führt es vielleicht dazu, dass er lebenslang hinter Gitter muss.

Mehr News-Themen