Nach drei Tagen Suche: Polizei stoppt Vater mit 3-jährigem Sohn auf der A4

Vater und Sohn wohlbehalten aufgefunden.
Glückliches Ende einer langen Suche: Jamie (3) und sein Vater sind wieder da.

Weshalb verschwand Steve P. mit seinem Kind?

Aufatmen nach einer langen Suche: Die Polizei hat den gesuchten Vater aus Frankleben und seinen dreijährigen Sohn wohlbehalten wiedergefunden. Steve P., der als selbstmordgefährdet gilt, hatte den kleinen Jamie aus dem Kindergarten abgeholt und war anschließend mit ihm in einem Renault Clio verschwunden. Der Großvater des Jungen hatte die beiden am Montag als vermisst gemeldet.

Weil die Polizei befürchtete, dass Jamie in Gefahr ist, suchte sie mit Hubschraubern und Spürhunden nach den Vermissten. Am Mittwochabend dann griffen Beamte der Autobahnpolizei den alleinerziehenden 28-Jährigen und seinen Sohn auf der A4 im Raum Chemnitz auf und nahmen die beiden in Obhut, wie die 'Mitteldeutsche Zeitung' berichtet. Unklar bleibt, wie es in dem Fall nun weitergeht - und weshalb Steve P. so überstürzt mit Jamie verschwinden wollte.