Nach den Attentaten in Paris: Jetzt berichten die Überlebenden

20. November 2015 - 16:21 Uhr

"Die Leute haben geschrien"

Das was in Paris passiert ist, können viele immer noch nicht begreifen. Auch nicht diejenigen, die an den Tatorten überlebten. Wir haben drei Menschen getroffen, die die traumatisierenden Stunden an verschiedenen Plätzen in Paris miterlebt haben und bereit waren, uns den schrecklichen Tathergang zu berichten.

Chaos - das ist es, an was sich der Stadionbesucher Sten Fischer erinnert und was er mit dem Handy aufzeichnen konnte, als vor dem Stade de France die Bomben der Terroristen explodieren. Auch in der Pariser Konzerthalle 'Bataclan' brach totale Panik unter den Menschen aus, als die Schüsse fielen: "Die Leute haben geschrien", so der Barmann Semih Ekinci, der ebenfalls überleben konnte.

Wie schlimm die Stunden für die Überlebenden waren und wie sie dem Terror noch entkommen konnten, sehen sie im Video.