13. Mai 2015 - 8:15 Uhr

Hilfe für die Einwohner

Die Menschen in Nepal warten noch immer auf Hilfe – immer häufiger helfen ihnen Touristen, die zu Besuch in dem Land sind. So zum Beispiel Henrike Gärtner und Alexander Gawliza. Statt zu wandern, portionieren die beiden jetzt Lebensmittel für notleidende Menschen.

Auch Ann-Caroline Helmreich hilft in dem Land: Sie hat bereits 8000 Euro von Freunden per Facebook gesammelt. Davon kauft sie Lebensmittel und bringt sie den Menschen, die alles verloren haben.