Nach Corona-Tod der Mutter

Juan (19) erfüllt sein Versprechen und zieht seine Geschwister auf

05. November 2020 - 14:32 Uhr

Ganze Familie infiziert - Mutter stirbt

Der neunzehnjährige Juan Jose Martinez, seine fünf jüngeren Geschwister und seine Mutter Brenda Lopez aus Los Angeles infizieren sich im August mit Covid-19. Alle erholen sich von der Krankheit, nur bei Mutter Brenda will einfach keine Besserung eintreten. Sie stirbt schließlich im Krankenhaus. Vorher gibt Juan seiner Mutter aber noch ein Versprechen.

Juan versucht seine Familie zu versorgen

Mutter Brenda litt unter Diabetes und war somit Corona-Risikopatienten. Ihre Nieren und Lungen kollabieren während des Krankheitsverlaufs, sie verliert den Kamp gegen das Virus. Davor schwört Sohn Juan ihr jedoch, dass er sich nach ihrem Tod um seine fünf jüngeren Geschwister kümmern wird.

Seitdem tut er sein Bestes, um die Familie zu versorgen. "Am Anfang war es ziemlich emotional. Es wurde viel geschrien und geweint, aber es gelang mir, sie zu beruhigen und ihnen zu sagen, dass alles gut werden würde und dass ich nicht zulassen würde, dass ihnen etwas zustößt", erzählt  Juan dem amerikanischen Sender FOX11.

Die Familie lebt jetzt von Spenden und Sozialleistungen

Inzwischen schmeißt Juan den Haushalt, versucht alle Rechnungen zu bezahlen, bringt seine Geschwister in die Schule. Gar nicht so leicht, denn Juans Geschwister sind sieben, acht, neun und 15 Jahre und brauchen viel Aufmerksamkeit. Ein weiterer zweijähriger Bruder lebt seit September bei seinem Vater.

Auch wenn Juan die Situation jetzt besser im Griff hat, sein Leben wird nie wieder so sein, wie es einmal war. "Ich wurde Vater, Mutter und großer Bruder zugleich," sagt er gegenüber FOX11.

Juan musste unter anderem seinen Job als Wachmann aufgeben, um für seine kleinen Geschwister da zu sein. Inzwischen hat er Sozialleistungen beantragt und einen Spendenaufruf auf dem Portal GoFundMe gemacht.  Die große Verantwortung ist schwer für ihn, doch das Versprechen an seine Mutter will er auf jeden Fall einhalten. Die ganze emotionale Geschichte sehen Sie im Video.