Mike Margelewski lag seit April im Krankenhaus

Nach 8 Monaten: Corona-Patient (72) darf endlich nach Hause

18. November 2020 - 15:11 Uhr

Monatelanger Kampf gegen das Virus

Unglaubliche acht Monate hat dieser Mann im Krankenhaus verbracht. Seit April kämpft Mike Margelewski gegen das Corona-Virus. Jetzt darf er endlich wieder nach Hause zu seiner Frau. Doch die Krankheit hat ihre Spuren hinterlassen. Wie schlimm die letzten Monate für ihn waren und wie es für ihn weitergeht, erzählt er im Video.

+++ Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus finden Sie jederzeit in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

"Es hat mich komplett verändert"

8 Monate lang  lag der 72-Jährige im Krankenhaus.
8 Monate lang lag der 72-Jährige im Krankenhaus.
© CNN Newssource

Mit seinen 72 Jahren hatte Mike einen besonders schweren Verlauf der Krankheit. Auch jetzt, nach mehr als einem halben Jahr, ist er immer noch nicht ganz gesund. "Es hat mich komplett verändert. Ich kann nichts mehr von dem machen, was ich früher machen konnte.", erzählt er. Noch immer hat Mike große Schwierigkeiten, Luft zu bekommen.

Zwischen künstlichem Koma und Beatmungsgerät

Mike musste mehrmals beatmet werden.
Mike musste mehrmals beatmet werden.
© CNN Newssource

Mike Magalewski hat einen echten Krankenhaus- und Reha-Marathon hinter sich. Zweimal musste er beatmet werden, lag zwischenzeitlich im künstlichen Koma. "Die ersten paar Tage war es nicht allzu schlimm, aber dann war es, als hätte jemand einfach die Lichter ausgemacht." An das was danach kam, kann er sich kaum noch erinnern, erzählt er weiter.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Sogar seine Organe versagten

Pam war die ganze Zeit über an der Seite ihres Mannes.
Pam war die ganze Zeit über an der Seite ihres Mannes.
© CNN Newssource

Seine Frau Pam war während der schweren Zeit immer an seiner Seite. Hat ihm Kraft gegeben, nicht aufzugeben. Sie erinnert sich, wie schlecht es zeitweise um ihren Mann stand. "Eine Zeit lang ging es all seinen Organen sehr schlecht. Alles versagte und das nur wegen Covid."

Nach Mikes monatelangem Überlebenskampf haben die Margelewskis eine klare Botschaft an alle, die nicht daran glauben, wie ernst die Krankheit ist. "Sie glauben es nicht? Dann kommen Sie her, sehen Sie sich diesen 72-Jährigen Mann an." Denn als Mike ins Krankenhaus kam, hatter er außer hohem Blutdruck keine Vorerkrankungen.

Mike hat noch einen langen Weg vor sich

Mike auf dem Weg nach Hause.
Mike auf dem Weg nach Hause.
© CNN Newssource

Und auch wenn Mike wieder zuhause sein darf - ist es erst ein kleiner Schritt, bis es ihm wieder ganz gut geht. Er wird nun eine Reha und eine Dialyse machen müssen. Ob er wieder ganz der Alte wird, weiß das Paar nicht.