RTL News>News>

Mysteriöse Metall-Skulptur in Utahs Wüste entdeckt - woher kommt der Monolith?

"2001: Odyssee im Weltraum" lässt grüßen

Mysteriöser Metall-Monolith in der Wüste von Utah entdeckt

Mysteriöser Metall-Monolith in der Wüste von Utah entdeckt "2001: Odyssee im Weltraum" lässt grüßen
01:18 min
"2001: Odyssee im Weltraum" lässt grüßen
Mysteriöser Metall-Monolith in der Wüste von Utah entdeckt

30 weitere Videos

3 Meter hohe mitten im roten Niemandsland

Fans von Stanley Kubrick, aufgepasst! Mitten in der Wüste des US-Bundesstaats Utah haben Beamte der Behörde für Luftsicherheit eine mysteriöse Skulptur entdeckt. Als sie mit dem Helikopter einen Kontrollflug über das Gebiet machten, entdeckten die Männer am Rande einer Felsformation einen knapp drei Meter hohen Monolithen aus Metall. Mehr daazu im Video.

Hat sich ein Künstler einen Spaß erlaubt?

Mitten im roten Gestein ragt eine silberne Metallskulptur aus dem Boden, wie auf Bildern und Videos, die die Behörde veröffentlicht hat, gut zu erkennen ist. Der Pilot des Hubschraubers, mit dem der Monolith entdeckt wurde, sagte dem US-Sender CNN, dass die Skulptur eher wie ein Kunstwerk aussehe – nicht wie etwas, das zufällig dort fallen gelassen wurde.

Ein mysteriöser Monolith wurde mitten in der Wüste von Utah entdeckt.
Ein mysteriöser Monolith aus Metall wurde mitten in der Wüste von Utah entdeckt.
Utah Department of Public Safety Aero Bureau

Pilot glaubt an irdischen Ursprung des Monolithen

Schlechte Nachrichten für alle Sci-Fi-Fans: Der Pilot geht nicht davon aus, dass es sich um ein geheimnisvolles Objekt aus er Zukunft oder sogar von Aliens handelt. Auch wenn es keinerlei Hinweise auf den Ursprung des Monolithen gebe, „ich glaube, hier hat sich ein Künstler verewigt, vielleicht ein großer Fan des Films ‘2001: Odyssee im Weltraum’“, sagte der Pilot „CNN“.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Monolith-Objekt spielt wichtige Rolle in Filmklassiker

Im Sci-Fi-Klassiker „2001: Odysse im Weltraum“ von 1968 spielt ein mysteriöser schwarzer Monolith eine entscheidende Rolle. Im Film geht es um eine Forschungsmission, die zum Jupiter geschickt wird, um das Objekt zu untersuchen. Es wird angedeutet, dass der Monolith außerirdischen Ursprungs ist und die Evolution beeinflusst hat.

Genaue Position des Kunstwerks bleibt geheim

Die genaue Position der realen Metallskulptur in Utah hat die Behörde nicht veröffentlicht. Zu gefährlich, heißt es – sie befinde sich an einer schwer erreichbaren Position, und sollten plötzlich Scharen an Menschen zu dem Kunstwerk pilgern, bestehe erhöhte Gefahr, dass sie sich im Gelände verlaufen und gerettet werden müssten. Weil das Aufstellen von Skulpturen und Kunstwerken ohne Genehmigung illegal ist, laufen jetzt Ermittlungen zum Urheber der Skulptur.