Sie wollte aussehen wie eine "wunderschöne Prinzessin"

Mylee (2) schneidet sich selbst die Haare - und sieht jetzt aus wie Joe Exotic

Die kleine Mylee Howard sieht nach einem selbstgemachten Haarschnitt aus wie Joe Exotic.
Die kleine Mylee Howard sieht nach einem selbstgemachten Haarschnitt aus wie Joe Exotic.
© Kennedy News and Media, Imago Images/xTampaxBayxTimesx

16. April 2021 - 14:22 Uhr

Erster Haarschnitt geht in die Hose

Eigentlich wollte die kleine Mylee Howard aus Bideford, Devon nur aussehen "wie eine wunderschöne Prinzessin", als sie sich ihren ersten eigenen Haarschnitt verpasste. Heraus kam dabei jedoch ein völlig anderer Look. Die kleine Britin erinnert nun eher an "Tiger King"-Star Joe Exotic.

Kurz unbeaufsichtigt: Mylee schnappt sich die Schere

Ein komplettes Make-over in Eigenregie: Wie Mylee das im Alter von nur zwei Jahren geschafft hat? Mit Hilfe ihrer Lauflernhilfe stapfte die Kleine Richtung Kücheninsel, kletterte dort auf einen Stuhl und schnappte sich die Haushaltsschere. Als Mama Laura-Michelle Lewis das Schnipp-Schnapp-Geräusch aus der Küche vernahm, war es schon geschehen: "Ich sagte nur 'Oh mein Gott' und als ich bei ihr angekommen war, sah ich nur die Haare auf dem Boden liegen", berichtet die Vierfach-Mutter dem Portal "Kennedy News".

Töchterchen Mylee saß, sichtlich mit ihren eigenen Haarschnittkünsten zufrieden, unter der Kücheninsel und präsentierte Mami ihren neuen Look. Der sehe nämlich aus wie eine "wunderschöne Prinzessin", wie das Mädchen der schockierten Mutter erklärte.

LESE-TIPP: Kind (1) schnappt sich Enthaarungscreme - und sieht nun aus wie Pennywise!

"Wie eine Mischung aus Tiger King und Lockdown"

Mylees neuer Haarschnitt erinnert ihre Mama an "Tiger King" Joe Exotic
Vorne Business, hinten Party: Mylees neuer Haarschnitt erinnert ihre Mama an "Tiger King" Joe Exotic.
© Kennedy News and Media

Aus der Perspektive von Mama Laura-Michelle bot sich jedoch ein etwas anderes Bild. Gute sieben bis acht Zentimeter ihrer Mähne hatte ihr Töchterchen an beiden Seiten weggekürzt, auch der Pony hatte einen großzügigen Spitzenschnitt erhalten. An die langen Partien am Hinterkopf war Mylee wohl nicht mehr drangekommen. Das Ergebnis: Ein typischer Vokuhila - vorne Business, hinten Party. "Ich weinte und lachte gleichzeitig und dachte sofort: 'Jetzt sieht sie auf dem Kopf wie eine Mischung aus Tiger King und Lockdown aus'", scherzt Laura-Michelle Lewis im Gespräch mit "Kennedy News".

LESE-TIPP: Joe Exotic, Carol Baskin & Co.: So sehen die "Tiger King"-Stars heute aus

Der süße Frisuren-Fail sorgt auf Facebook für Begeisterung

Mittlerweile kann die 31-Jährige über den Vorfall lachen. Und auch auf Facebook sorgen die Bilder ihrer kleinen 'Tiger Princess' für Begeisterung. Die Bilder des süßen Haarschnitt-Fails erhielten auf der Social-Media-Plattform innerhalb nur einer Stunde 200 Likes und 140 Kommentare.

Fragt sich nun noch: Konnte die Mama die Frisur ihrer Prinzessin noch retten? "Ich glaube, wir müssen jetzt auf einen stufigen Bob hinarbeiten und es bis dahin verstecken", sagt Laura-Michelle.

Auch interessant