Mutter und Kleinkinder bei Auto-Kollision verletzt

Krankenwagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

16. Juli 2020 - 16:22 Uhr

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in Schleiz sind am Donnerstag eine 27 Jahre alte Frau und ihre beiden Kleinkinder teils schwer verletzt worden. Die junge Mutter sei bei der Kollision in ihrem Auto eingeklemmt worden, teilte die Polizei mit. Sie musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geholt werden, ein Rettungshubschrauber flog die Schwerverletzte in ein Krankenhaus.

Ihre beiden drei Monate und eineinhalb Jahre alten Söhne kamen ebenfalls verletzt ins Krankenhaus. Das Auto der 27-Jährigen war aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengeprallt. Dessen Fahrer wurde leicht verletzt.

Quelle: DPA