Junge mit Coronavirus infiziert

Alfie (5) kämpft um sein Leben - Mutter: „Corona ist kein Witz!“

Es ist der Albtraum jeder Mutter: Lauren Fulbrook muss ihren fünfjährigen Sohn Alfie ins Krankenhaus bringen.
© Lauren Fulbrook/Facebook

28. März 2020 - 10:47 Uhr

Appell einer Mutter aus Großbritannien

Es ist der Albtraum jeder Mutter: Lauren Fulbrook muss ihren fünfjährigen Sohn Alfie ins Krankenhaus bringen. Der "vollkommen gesunde" Junge aus dem englischen Worcestershire bei Birmingham hat über 40 Grad Fieber, Husten, Gliederschmerzen und keinen Appetit mehr. Im Krankenhaus wird Alfie sofort isoliert und positiv auf das Coronavirus getestet. In ihrer Verzweiflung postet Mama Lauren einen bewegenden Beitrag auf Facebook und richtet einen Appell an die britische Bevölkerung: "Corona ist kein Witz!"

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie jederzeit in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

„Hört auf Euer und das Leben anderer zu gefährden“

"Hört endlich auf das Coronavirus klein zu reden. Hört auf euer eigenes und das Leben anderer zu gefährden, nur weil ihr in die Bar oder ein Restaurant gehen wollt", schreibt Lauren in einem ausführlichen Post auf Facebook, welchen die britische "The Sun" veröffentlichte. Dann schildert sie die schlimmen Stunden, die sie an der Seite ihres Sohnes durchstehen musste. Alfie habe jegliche Energie verloren und auch nichts mehr essen und trinken wollen. "Der Schweiß floss aus ihm heraus, er zitterte am ganzen Körper und schnappte nach Luft", so Lauren. "Mein Sohn lag im Krankenhaus und fragte mich, ob er sterben würde. Mir als Mutter hat es das Herz gebrochen."

„Bitte, bleiben Sie einfach eine Weile drinnen“

Von Mama Lauren und Sohn Alfie gibt es mittlerweile wieder gute Neuigkeiten: Alfies Zustand scheint sich langsam wieder zu verbessern. Trotzdem ist es der Familie wichtig ein Zeichen zu setzen: "Bitte, bleiben Sie einfach eine Weile drinnen. Was ist dabei, wenn Sie mal nicht ihrem Alltag nachgehen können? Je früher wir voneinander Abstand halten, desto eher ist es wieder vorbei."

Bislang gehören ältere Menschen und Personen mit Vorerkrankung zur Corona-Risikogruppe. Bei Kindern soll sich laut Experten eine Infizierung mit Covid-19 nur leicht bemerkbar machen. Viele Kinder würden überhaupt keine Symptome spüren. Allerdings steht die Forschung auch hier noch am Anfang.

TVNOW-Doku: Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus

Das Corona-Virus hält Deutschland und den Rest der Welt in Atem. Wie konnte es zur rasanten Verbreitung kommen und was bedeutet der Ausbruch für unseren Alltag? Warum Wissenschaftler schon lange vor dem Ausbruch vor dem Virus gewarnt haben, erfahren Sie in der TVNOW-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus".​