Fahndung

Mutmaßlicher Todesschütze noch auf der Flucht

Polizei
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.
Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Trotz Öffentlichkeitsfahndung ist der mutmaßliche Todesschütze aus der Nürnberger Südstadt weiter auf der Flucht. Der Verdächtige sei noch nicht gefasst, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Der 28-Jährige soll am Montagabend vor einem Restaurant auf einen 30-Jährigen und einen 35-Jährigen geschossen haben. Der Jüngere starb später im Krankenhaus. Der Tote war nach Angaben des Polizeisprechers am Freitag beerdigt worden. Auch die Polizei sei bei der Beisetzung anwesend gewesen. Am Donnerstag hatten die Ermittler ein Foto von dem Gesuchten veröffentlicht und die Bevölkerung um Mithilfe gebeten.