Comebacks aus den 70er-, 80er-, 90er-Jahren

Diese 5 Style-Trends sind zurück!

Nostalgische Mode unter der Lupe: Diese 5 Style-Trends sind zurück!

12. August 2020 - 6:30 Uhr

Schlaghose, Puffärmel & Co.: Diese Style-Trends feiern ein Comeback!

Sie erinnern sich nur an die Modesünden der letzten paar Jahre? Dann könnten Sie etwas verpassen! Diese Trendteile der 1970er, 80er und 90er sind wieder total angesagt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Trends aus der Vergangenheit wieder cool in Ihren modernen 2020er-Look integrieren.

Die 70er grüßen mit bunten Statement-Mustern

Gemustertes Blusen-Oberteil.
Blusenoberteil von Boden mit trendigem 70er-Muster.
© Boden

Nichts erinnert mehr an die 1970er-Jahre als Retro-Muster. Die bunten Styles mit geometrischen Formen sind charakteristisch für diese Zeit und verleihen einfachen Schnitten einen interessanten Twist. Auch heute lassen sich diese Muster immer noch super tragen!
Tipp: Kombinieren Sie das gemusterte Oberteil entweder sehr schlicht oder für einen Hingucker zu farblich passenden Teilen in Unifarben. So bauen Sie das Comeback-Teil gekonnt ein und der Look wirkt nicht wie eine Verkleidung.

Dieses Wickeloberteil aus Jersey* überzeugt mit einem auffälligen geometrischen Muster, das an die 70er erinnert. Das vertikale Muster und die Wickeloptik umspielen die Figur und schmeicheln Ihrem Körper. Mit diesem Teil können Sie den Mustertrend neu inszenieren.

  • Preis: 65 Euro

🛒 Zum Angebot bei Boden: Elodie-Wickeloberteil*

Die Schlaghose: Das Figurenwunder der 70er ist zurück

Die Schlaghose ist wieder im Trend.
Die Schlaghose ist zurück! Dieses Modell von Only ist wieder im Trend.
© Only

Für Skinny-Jeans-Fans lange undenkbar, aber: Die Schlaghose ist zurück! Und das aus gutem Grund! Die Passform sorgt für eine super Silhouette. Der hohe Bund betont die Taille, die enge Passform an Po und Oberschenkeln setzt Ihre Rundungen dort in Szene, und die ausgestellten Beine sorgen für Dimensionen. Also: Die Schlaghose macht schlank und formt gleichzeitig Rundungen für eine schmeichelnde Silhouette. Deshalb ist dieses 70er-Teil wieder in!

Ein gutes Beispiel ist diese Schlaghose aus elastischem Stoff von Only*. Der Stretch-Stoff passt sich perfekt Ihrem Körper an und die Hose bleibt dabei bequem. Der dünne Stoff eignet sich wunderbar für Sommerabende.

  • Preis: ca. 21 Euro

🛒 Zum Angebot bei Baur: Only-Schlaghose*

Die Cateye-Sonnenbrille ist ein Sommer-Must-have 2020

Große Sonnenbrille von Ray Ban.
Diese große Sonnenbrille von Ray-Ban erinnert an die 70er.
© Ray Ban

Das unverzichtbare Accessoire im Sommer: die Sonnenbrille! Unter den Sonnenbrillen-Trends 2020 finden sich auch nostalgische Modelle. Vor allem große Modelle, die an Vorbilder aus den 60er- und 70er-Jahren erinnern, sind wieder im Trend. Beliebt sind Vollrandbrillen mit Cateye-Form. Mit diesen Retro-Brillen sind Sie up to date und optimal vor UV-Strahlen geschützt.

Dieses Modell der Kultmarke Ray-Ban* ist inspiriert von der ehemaligen First Lady Jacqueline Kennedy Onassis, einer Mode-Ikone der 60er- und 70er-Jahre. Die charakteristische Form der Vollrandbrille verleiht dem Look einen Retro-Touch. Die klassische Eleganz dieses Modells lässt sich auch zu modernen Outfits kombinieren.

  • Preis: ca. 109 Euro
  • Auch in schlichtem Schwarz oder klassischer Hornoptik erhältlich

🛒 Zum Angebot bei Brille24: Ray-Ban Jackie Ohh*

Trend-Highlight: Puffärmel sorgen für einen Hingucker

T-Shirt mit Puffärmeln.
Schöne Details: Oberteil mit Puffärmeln von Boden.
© Boden.

Verspieltes Detail: Puffärmel sind nicht mehr wegzudenken! Die voluminöse Ärmelpartie der 80er ist zurück und wird zum Liebling der Fashionistas. Bei modernen Schnitten sollten Sie auf die charakteristischen Schulterpolster verzichten, aber ansonsten ist der Trend sehr vielseitig. Ob an Blusen, Oberteilen oder Kleidern, die Ärmel-Hingucker peppen jeden Look auf und passen super zu femininen Outfits.

Dieses Jerseyshirt mit Blousonärmeln von Boden* setzt diesen Trend schlicht um. Das unifarbene Oberteil lässt sich vielseitig kombinieren, denn die Hingucker-Ärmel bleiben durch einen klassischen Schnitt im Fokus. Neben schlichten Basic-Farben liegt vor allem das Modell in Pastellrosa im Sommertrend.

  • Preis: 55 Euro

🛒 Zum Angebot bei Boden: Holly-Jerseyshirt mit Puffärmeln*

Comeback aus den 90ern: Radlerhosen sind wieder total in

Radlerhose der Marke Jako.
Radlerhosen-Modell von Jako.
© Jako

Diesem Trend können Sie nicht entkommen! Die Radlerhose setzt sich in diesem Sommer durch. Warum ist die Sporthose der 90er-Jahre jetzt beliebter denn je? Die enge Hose ist superbequem und luftig im Sommer, außerdem sorgt die enge Passform für einen knackigen Po!
Tipp: Auf die Länge achten! Modelle, die bei Ihnen circa eine Handbreit über dem Knie enden, schmeicheln Ihrer Körpergröße. Die Trend-Shorts wird in diesem Sommer zum Outfit-Allrounder: Sie lässt sich im Alltag tragen – und im Büro mutig kombiniert mit einem schicken Blazer.

Diese schlichte Radlerhose von Jako* lässt sich super kombinieren. Das Marken-Logo sorgt für einen sportlichen Look, den Sie im Alltag tragen können.

  • Preis: ca. 12 Euro

🛒 Zum Angebot bei Amazon: Jako Basic Shorts*

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.