Rückkehr aus dem Urlaub

Muss ich mich am Flughafen testen lassen?

05. August 2020 - 11:26 Uhr

Reisewarnung für Türkei teilweise aufghoben

Überraschend hat die Bundesregierung am Nachmittag die Reisewarnung für Urlaubsgebiete in der Türkei aufgehoben. Für Rückkehrer bedeutet das: sie müssen sich nicht testen lassen, können es aber. Dabei hat die gefürchtete zweite Corona-Welle Deutschland nach Ansicht des Ärzteverbands Marburger Bund bereits erfasst - die Ärzte warnen davor, alles Erreichte wieder zu verspielen. Im Video sehen Sie, was Urlauber derzeit an deutschen Flughafen erwartet.

Urlauber aus Risikogebieten müssen zwei Wochen in Quarantäne

Alle Rückkehrer aus dem Urlaub können sich bei der Einreise kostenlos auf Corona testen lassen. Reisende aus Risikoländern müssen ohne Test in eine zweiwöchige Quarantäne. Die Bundesregierung plant für sie eine Testpflicht. Zu den derzeitigen Risikogebieten zählen u.a. Ägypten, in Spanien die Region Katalonien, Marokko, sowie die USA. 

Stichproben an Bahnhöfen und Autobahnen möglich

Um alle Urlauber zu erreichen sind Coronatests sind nicht nur an Flughäfen möglich. "Für Flugreisende dürfte es einfacher sein sich testen zu lassen, denn es gibt an einigen Airports Test-Zentren. Für Bahn- oder Autoreisende ist das schon deutlich schwieriger, weil allein schon der Autoreiseverkehr schwer zu kontrollieren ist. Deswegen haben die Behörden bisher gesagt, das man Stichproben machen würde. Reisende mit der Bahn und Auto müssen sich also auf Stichproben einstellen, gerade wenn sie aus einem Risikogebiet kommen.", erklärt Reiseexperte Ralf Benkö.