Muse spielen exklusives Konzert in Köln

Muse spielen exklusives Konzert in Köln
Matt Bellamy von Muse auf der Bühne.
Christian Bertrand/Shutterstock, SpotOn

Kostenloser Livestream

In Köln steht am 13. September ein großes Highlight für Musikfans an: Muse werden die Stadt beehren. Die britische Rockband, die sich bereits in den Neunzigern gegründet hat, baut musikalisch und visuell auf Bombast. Von ihren Alben haben sie weltweit mehr als 30 Millionen verkauft, für ihre Musik haben sie zahlreiche Preise erhalten und auch ihre Bühnenshows werden regelmäßig ausgezeichnet. Mit ihren extrem aufwendigen Licht- und Lasershows füllen sie Arenen rund um den Globus und brennen sich für immer ins Gedächtnis ihrer Zuschauer ein.

In Köln haben sie zuletzt 2019 vor 50.000 Fans im Rheinenergiestadion gespielt. Das Konzert auf der Digitalmesse "Digital X" dürfte nun eine Nummer kleiner werden und gerade deshalb ein ganz besonderes. So spielt das Trio am 13. September im Rahmen der "Telekom Street Gigs" im Kölner MediaPark.

Limitierte Tickets und Livestream für alle

Ein Teil der limitierten Tickets für das Konzert steht für Teilnehmende der "Digital X"-Messe zur Verfügung. Den anderen Teil können sich Kundinnen und Kunden der Telekom ab dem heutigen 1. September um 18 Uhr kostenlos sichern. Doch auch alle anderen dürfen live dabei sein, wenn die Grammy-prämierte Rockband auf die Bühne geht. Das Konzert wird ab circa 20:30 Uhr live auf dem Sender #dabei bei MagentaTV, im kostenlosen Stream auf der Homepage und auf den Social-Media-Kanälen von MagentaMusik gezeigt.

Das Timing für den Auftritt im Rahmen der Weltausstellung der Digitalisierung könnte nicht besser sein: Das neue Album "Will Of The People" ist Ende August erschienen. Neben neuen Songs werden auch Klassiker wie "Uprising" oder "Starlight" gespielt, teilt die Telekom in einer Pressemitteilung mit. Dort wird auch Frontmann Matt Bellamy (44) zitiert: "Wir freuen uns sehr auf die Fans in Deutschland und darauf, ihnen auf der Digital X unsere neuen Songs zu präsentieren."

spot on news