2018 M07 15 - 16:07 Uhr

Retter konnten an der Autobahnabfahrt Ludwigsfeld nichts mehr für die Verunglückten tun

Eine 11-Jährige und ihre Mutter sind in der Nacht zum Sonntag bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in München gestorben. Nahe der Autobahnabfahrt Ludwigsfeld (A99) hatte sich der Wagen der 38-jährigen Mutter nach dem Aufprall überschlagen und war auf dem Dach liegengeblieben. Mutter und Tochter starben noch am Unfallort, wie die Polizei mitteilte.

Ist einer der Fahrer über eine rote Ampel gefahren?

Die beiden wurden nach dem brutalen Zusammenstoß in ihrem Wagen eingeklemmt. Feuerwehr und Rettungsdienst konnten nichts mehr für sie tun. Der 44 Jahre alte Fahrer des anderen Autos und seine 38 Jahre alte Beifahrerin kamen leicht verletzt ins Krankenhaus.

Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem tödlichen Unfall kommen konnte. Nach ersten Erkenntnissen wird vermutet, dass einer der beiden Pkws über eine rote Ampel gefahren sein könnte. Beide Autos haben einen Totalschaden.