RTL News>News>

München: Demonstration im Gedenken an NSU-Opfer

München: Demonstration im Gedenken an NSU-Opfer

Im Gedenken an die Opfer der Terrorzelle NSU hat in München eine Demonstration gegen Rechtsextremismus begonnen. Das Mitgefühl gelte den Angehörigen der Opfer, sagte der Imam der muslimischen Gemeinde von Penzberg, Benjamin Idriz. "Wir fühlen und trauern mit ihnen." Die Opfer seien nach Deutschland gekommen, um für ihre Familien eine sichere Zukunft aufzubauen. "Aber Deutschland hat es nicht geschafft, sie zu schützen", sagte Idriz. "Das Vertrauen ist tief zerstört."

Ein Bündnis aus rund 200 linken Gruppen hatte zu der Demonstration im Vorfeld des NSU-Prozesses aufgerufen. Laut Polizei kamen zum Auftakt rund 2.000 Teilnehmer. "Verfassungsschutz abschaffen" und "München bleibt nazifrei", hieß es auf Transparenten.