RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now

Mourinho: „Ich lerne gerade Deutsch“

PARIS, FRANCE - JUNE 28:  Jose Mourinho is seen in the stands prior to the 2019 FIFA Women's World Cup France Quarter Final match between France and USA at Parc des Princes on June 28, 2019 in Paris, France. (Photo by Richard Heathcote/Getty Images)
France v USA: Quarter Final - 2019 FIFA Women's World Cup France © Getty Images, Bongarts, JCC

Diese Aussagen lassen aufhorchen: Star-Trainer José Mourinho hat in einem Interview am Rande des Formel-1-Rennens in Silverstone erklärt, dass er zurzeit eifrig die deutsche Sprache lernt. Geht da was in Richtung Bundesliga?

Der italienischen Zeitung Gazzetta dello Sport sagte der Portugiese: "Ich lerne gerade Deutsch." Zieht es den 56-Jährigen etwa in die Bundesliga? Konkret scheint es zumindest Stand jetzt nicht zu werden, vielmehr haben seine sprachlichen Ambitionen einen anderen Hintergrund: "Nein, ich lerne Deutsch, weil mir diese Sprache noch fehlt. Ich spreche Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch und Italienisch.“ 

Ein Bundesliga-Engagement in Zukunft scheint für ein im Bereich des Möglichen zu sein. "Ich schließe keine Möglichkeit aus, nicht einmal, in Deutschland zu trainieren.“

Erfolgstrainer sucht Job

Kurz vor Weihnachten 2018 hatte ihn sein letzter Club Manchester United vor die Tür gesetzt. Seitdem arbeitete er kurzzeitig als TV-Experte für das russische TV. Mourinho ist einer der erfolgreichsten Fußballtrainer. Er gewann zwei Mal die Champions League, wurde in Italien, Spanien, England und Portugal mehrfacher Meister - und vielleicht auch irgendwann mal in der Bundesliga.