„Strictly Come Dancing“

Motsi Mabuse: Riesige Ehre! Sie wird Jurorin beim britischen „Let's Dance“

23. Juli 2019 - 9:51 Uhr

Wow, was für eine Ehre für Motsi Mabuse!

Neuer Job für Motsi Mabuse (38)! Die "Let's Dance"-Jurorin wird in der nächsten Staffel der britischen Tanzshow "Strictly Come Dancing" bei BBC in der Jury sitzen.

"Ich kann es nicht abwarten, bis es losgeht"

Das Mutterformat der Tanzshow hat Motsi Mabuse als Jurorin angeheuert. Ab Herbst wird sie bei "Strictly Come Dancing" am Juroren-Pult Platz nehmen. "Ich bin überglücklich der 'Strictly Come Dancing'-Jury beizutreten. Ich habe so viel Respekt und Bewunderung vor den anderen drei Juroren und hoffe, meinen eigenen Glanz in die Show miteinbringen zu können. Ich kann es nicht abwarten, bis es losgeht", freut sich die 38-Jährige. Ganz besonders freuen wird sich wohl auch Motsis kleine Schwester Oti. Die 28-Jährige ist seit 2015 als Profi-Tänzerin in der britischen Version von "Let's Dance" zu sehen.

Aber die "Let's Dance"-Fans müssen sich jetzt keine Sorgen machen: Motsi bleibt der RTL-Tanzshow erhalten. 

Seit 2007 bei "Let's Dance"

Ihren ersten Auftritt in der Tanzshow hatte Motsi Mabuse 2007 in der zweiten Staffel als Profitänzerin an der Seite von Guildo Horn. Seit Staffel vier sitzt sie neben Jorge Gonzalez und Joachim Llambi in der Jury. Mit ihrer Teilnahme als Jurorin im britischen Mutterformat folgt für die gebürtige Südafrikanerin nun der Ritterschlag!