Newsticker
Alle aktuellen Nachrichten im Überblick

Motorradunfall: Polizei muss Gaffer wegschicken

Nach einem Unfall mit zwei verletzten Motorradfahrern hat die Polizei eine Gruppe Schaulustiger wegschicken müssen. Die beiden Biker waren am Sonntagabend gemeinsam in Alzey unterwegs, als dem vorderen plötzlich jemand aufgeregt zugewunken haben soll. Der 43-Jährige habe daraufhin gebremst, teilte die Polizei mit. Der hinter ihm fahrende 38-Jährige fuhr auf ihn auf, stürzte und verletzte sich schwer. Auch der 43-Jährige wurde verletzt.

Als die Polizisten am Unfallort ankamen, kümmerten sich zwar mehrere Helfer um die Verletzten - es hatte sich aber auch eine Gruppe Schaulustiger gebildet. Die Polizei musste diese wegschicken und bat darum, Persönlichkeitsrechte und Würde von Unfallopfern zu wahren. Außerdem wurden Zeugen gesucht, die womöglich die winkende Person gesehen hatten. Warum diese den Motorradfahrern zugewunken haben könnte und um wen es sich handelte, blieb zunächst unklar.


Quelle: DPA

Mehr News-Themen