Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

18. April 2021 - 8:30 Uhr

Hannover (dpa/lni) - Ein Motorradfahrer ist bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B444 zwischen Eltze (Region Hannover) und Wehnsen im Landkreis Peine tödlich verletzt worden. Ein Auto war nach Polizeiangaben aus einer Seitenstraße kommend auf die Bundesstraße eingebogen, wo es mit dem Motorrad kollidierte. Der 40-jährige Biker erlitt bei dem Zusammenstoß so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort verstarb. Die Fahrerin des Wagens und ihr Beifahrer blieben unverletzt. Die B444 war mehrere Stunden gesperrt. Die Polizeidirektion Hannover sucht nun nach Zeugen.

© dpa-infocom, dpa:210418-99-249166/2

Quelle: DPA

Auch interessant